Hauptinhalt
Foto: Baby, das auf dem Teppich mit Plastikspielzeug spielt
Romrodphoto / Shutterstock.com

Weitere Kinderbetreuungs-Angebote

wellcome

Direkt nach der Geburt unterstützt beispielsweise das Programm "wellcome" für einige Stunden. Während der ersten Wochen und Monate erhalten Mütter und Väter hier individuelle Hifle. Eine/r der ehrenamtlichen Mitarbeitenden kommt ca. zweimal in der Woche für 2 bis 3 Stunden zu Ihnen nach Hause. Sie/Er wacht über den Schlaf des Babys oder bringt das Geschwisterkind in den Kindergarten. Sie/Er unterstützt ganz praktisch und haben ein offenes Ohr.

Mit den wellcome-Koordinatorinnen und Koordinatoren klären Sie, welche Unterstützung Sie brauchen; dann vermittelt diese eine/n ehrenamtliche/n Betreuer/in. Dafür werden einmalig 10 € berechnet, für die anschließende Betreuung
5 € pro Stunde (Stand Juli2020).

Opstapje

Für etwas ältere Kinder eignet sich das Programm "OPSTAPJE – Schritt für Schritt". OPSTAPJE ist ein in den Niederlanden entwickeltes Spiel und Lernprogramm für Kleinkinder ab 18 Monaten und deren Eltern.
Es richtet sich an deutsche Familien und an Familien mit Migrationshintergrund, die sich eine gezielte Unterstützung für zu Hause wünschen.

OPSTAPJE dauert 18 Monate, kostet monatlich 10 € und bietet u. a.:

  • einen wöchentlichen Besuch zu Hause mit verschiedenen Spielmaterialien
  • Anregungen, die den Wortschatz des Kindes erweitern, seine Sinne und sein logisches Denken schärfen und seine Bewegungen trainieren
  • Unterstützung, damit sich Kinder zu selbstbewusst entwickeln können
  • und 14-tägige Gruppentreffen für Eltern, um sich zu informieren, sich auszutauschen und Fragen aufzugreifen