Elternbrief Nr. 14

B A Y E R I S C H E S L A N D E S J U G E N D A M T Briefe INHALT Abschied und Aufbruch Sie haben Ihr Kind im Kindergarten angemeldet und bald geht es los – in Ihrer Familie stehen große Veränderungen an. Sicher sind Sie alle etwas aufgeregt! Das darf auch so sein, schließlich beginnt nun die schrittweise Loslösung Ih- res Kindes weg von Mama und Papa – hinein in einen ganz eigenen Lebensbereich. Sie als Eltern werden stolz sein, aber vielleicht auch ein bisschen ängst- lich und wehmütig. Erst kommt der Kindergarten, später die Schu- le und dann… Aber bis dahin wird noch viel passieren. Jetzt ist Ihr Kind erst ein- mal ein Kindergartenkind. Herzlichen Glückwunsch zum nächsten Schritt im Leben! 1 Kindergartenstart 4 Der Alltag ändert sich 5 Spielzeug ab 3 7 Papa wohnt jetzt woanders 9 Nach der Trennung 12 Die Adoptivfamilie 13 Adoption als Ausweg 14 Was bedeutet Adoption? 15 Vorsorgeunter- suchung U7a Freudig oder ängstlich ? 14 Alter: 3 Jahre Endlich hat das Warten ein Ende. Morgen fängt der Kinder­ garten an. Ist Ihr Kind aufgeregt und möchte am liebsten schon morgens um sieben aus dem Haus? Oder ist es ängstlich und kommt gar nicht aus den Federn? In den letzten Wochen haben Sie Ihr Kind auf den großen Tag vor­ bereitet. Sie sind vielleicht öfter einmal am Kindergarten vorbeige­ gangen, haben auch die Schnup­ perstunden genutzt, sodass sich Ihr Kleines in „seinem“ Kinder­ garten umschauen, vielleicht auch schon ein bisschen mitspielen

RkJQdWJsaXNoZXIy MjI4NDAz