Elternbrief Nr. 4

2 Ich bin dann mal weg … Die meisten Kinder fan- gen gegen Ende des ersten Le­ bensjahres an zu krabbeln . Aber schon jetzt versucht Ihr Baby, auf alle möglichen Arten vorwärtszu- kommen. Wenn es versucht, ein begehrtes Spielzeug zu erlan- gen, ist ihm keine Anstrengung zu viel: Es streckt sich, schiebt sich vor, robbt, kriecht, dreht sich vom Bauch auf den Rücken und wieder auf den Bauch, bis es schließlich sein Ziel erreicht hat. Loben Sie Ihr Kind dafür, was es schon alles kann. Es wird sich freuen und weiter versuchen, Entdeckungen zu machen und Schwierigkeiten zu überwinden. Loben Sie Ihr Baby, wenn es versu cht, etwas zu erreichen. © StockSnap/ Pixabay.com

RkJQdWJsaXNoZXIy MjI4NDAz