Elternbrief Nr. 17

15 mal auch belastenden Situationen zurechtkommen. Auch die Umwelt reagiert oft recht verkrampft auf behinderte Menschen. Besondere Kinder, die eine besondere Förderung brauchen, können diese in heilpädagogi­ schen Einrichtungen oder der Förderschule erhalten. Immer öf­ ter aber wird versucht, diese Kin­ der im Sinne eines inklusiven An­ satzes in Regeleinrichtungen zu fördern. Inklusion nimmt die Un­ terschiedlichkeit der Menschen als besondere Chance wahr. Er­ ziehungs- und Bildungseinrich­ tungen versuchen zunehmend, behinderte und nicht-behinder­ te Kinder gemeinsam zu bilden und zu betreuen. Alle Beteiligten können dabei voneinander lernen und viel gewinnen. Eltern von besonderen Kin­ dern sollten sich beraten lassen, welche Form der Förderung für ihr Kind am besten ist (siehe auch Adressen auf S.16). Holen Sie sich Unterstützung! © Katrina S / Pixabay.com

RkJQdWJsaXNoZXIy MjI4NDAy