Hauptinhalt

Schülerinnen und Schüler: ab ins Kino!

Auf die Plätze, fertig, los: Die 15. SchulKinoWoche Bayern steht in den Startlöchern

Pressemitteilung SchulKinoWoche

München, 16. Mai 2022 – Zurück ins Kino – so lautet das Motto der 15. SchulKinoWoche Bayern, die ausnahmsweise zu einem späteren Termin vom 4. – 15. Juli 2022 stattfindet. Nachdem das herausragende Projekt zur Förderung der Film- und Medienkompetenz im letzten Jahr pandemiebedingt nur im digitalen Raum stattfand, werden dieses Jahr Kinos wieder für ganze zehn Tage zu Klassenzimmern und damit ein Erlebnisort für Medienbildung. Ein umfangreiches Filmprogramm, das auf Jahrgangsstufen, Unterrichtsfächer und lehrplanrelevante Inhalte abgestimmt ist, wird im Juli die bayerischen Schülerinnen und Schüler begeistern. Rund 80 künstlerisch und pädagogisch wertvolle Filmestehen in 129 Kinos in 118 Städten zur Auswahl bereit.

Umfangreiches Begleitangebot

Um Filme verstehen zu lernen, finden während des gesamten Zeitraums der SchulKinoWoche wieder vielerorts medienpädagogische KinoSeminare statt, die das Herzstück der 15. Filmbildungswoche bilden. Hier setzen sich Schülerinnen und Schüler intensiv mit den zuvor gesehenen Kinofilmen auseinander. In Gesprächen, geleitet von medienpädagogischen Referentinnen und Referenten, werden visuelle Eindrücke des Films gemeinsam verarbeitet und dessen Funktionsweisen altersgerecht erklärt. Einige KinoSeminare bieten den Lernenden die Gelegenheit, mit anwesenden Filmschaffenden oder Expertinnen und Experten ins Gespräch zu kommen und so noch mehr über Inhalte und Entstehungszusammenhänge des Films zu erfahren. Die so ermöglichte differenzierte Auseinandersetzung bietet einen noch intensiveren Zugang zum Medium Film.

Mehr Informationen zur SchulKinoWoche

Mehr Informationen zum gesamten Filmbildungsangebot, den Sonderprogrammen und Fortbildungen der filmpädagogischen Projektwoche 2022 finden sich auf der Webseite SchulKinoWoche Bayern

 

« Zurück zur Übersicht