Hauptinhalt

Wir gratulieren allen Familien!

Am 15. Mai wird der Internationale Familientag begangen. Dieser wurde 1993 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen. Jedes Jahr findet er unter einem anderen Motto statt, das immer einen Bezug zu aktuellen Geschehnissen hat.

Jedes Jahr steht er auch dafür, wie wichtig Familien sind. Und wie vielfältig sie sind: Es gibt immer mehr alleinerziehende Eltern, Patchwork-Familien mit Kindern aus früheren Beziehungen der Elternteile, Pflegefamilien oder Regenbogenfamilien mit zwei Müttern oder zwei Vätern.

Egal, in was für einer Familie man lebt, es ist wichtig, ausreichend Zeit mit der eigenen Familie zu verbringen. Daran soll auch am Internationalen Tag der Familie erinnert werden.

Ihr wollt weiter auf BAER surfen? Hier sind unsere Lesetipps:

Viele kennen und schätzen sie - die 48 Elternbriefe

Hier könnt ihr ganz praktisch die 48 Elternbriefe online lesen.

Ganz neu - Unsere Medienbriefe

Die Medienbriefe unterstützen im Umgang von Kindern und Jugendlichen mit den Medien.

Familie hat viele Gesichter

Familie zeigt sich in einer Vielzahl von Formen. Die Palette ist bunt und vielfältig. Ob eheliche oder nicht-eheliche Verbindung, Ein-Eltern-Familie, Pachworkfamilie oder Pflegefamilie ... Jede Familienform hat ihre Eigenheiten. Lesen Sie mehr dazu in unseren Familien-Fachartikeln.

Alltag mit Kindern

Der Alltag mit Kindern ist nicht immer ganz genau planbar. Mal spielt das Wetter nicht mit, dann ist das Kind krank. Improvisation ist für alle Eltern Gold wert. Einige Punkte, die im Familienalltag immer wieder relevant sind, stellen wir Ihnen hier vor.

Finanzielle Leistungen für Familien

Es gibt eine Reihe staatlicher Hilfen und kommunaler Unterstützungsleistungen, um Familien mit Kindern in ihrem finanziellen Auskommen zu unterstützen. Lesen Sie hier, welche finanziellen Hilfen Ihnen als Familie zustehen.

 

« Zurück zur Übersicht